Blog

Schadstoff-/Umweltinfo

Wie die meisten anderen europäischen Hersteller auch kochen wir alle mit dem "selben Wasser":

Die Materialien kommen alle aus der EU (die Stoffe von den üblichen Herstellern der Babybranche in Belgien und in England, Rohre z.B. aus Italien, etc.). Die Metallteile werden alle in Deutschland auf Vollautomaten gebogen und gelocht - und im eigenen Werk in Polen beschichtet und vormontiert.

Die Stoffe werden im selben Werk in Polen zugeschnitten, genäht und vormontiert - in Deutschland wird dann alles komplettiert und montiert.

Alle Teile kommen aus der EU - wir benutzen keine Komponenten aus Fernost - sogar die Reifen & Schläuche, die normalerweise in der Branche aus Fernost kommen, werden bei Rubena in CZ produziert.

Eben wegen der von Ihnen angesprochenen Schadstoffbelastung haben gehen wir diesen Weg: alle unsere (Rohstoff-) Lieferanten haben eine (europäische) ISO 9001 Zertifizierung - dies bestätigt einen hochwertigen internen Umgang mit Qualitätsrichtlinien und Normen. Da wir nicht jeden Meter Stoff und jedes Kunststoffteil auf Schadstoffe untersuchen können müssen wir uns auf die Lieferkette vom Rohstoff bis zum fertigen Modul verlassen können.

Die für Kinderprodukte maßgebliche EN 71/01 bis EN 71/03 wird von unseren Vorlieferanten im Rohstoffbereich schriftlich zertifiziert.

Da wir jedoch nicht jedes Einzelteil prüfen können tun wir uns mit der Zusicherung einer 100%-igen "Schadstofffreiheit" in der Werbung schwer - wir bitten Sie da um Ihr Verständnis. DENN: was ist 100% schadstofffrei ? Wenn es den (in manchen Punkten zu schwachen) EU Richtlinien entspricht ? Oder den (wesentlich härteren) skandinavischen Empfehlungen, nach welchen wir uns richten ? Oder den "Vorstellungen" eines einzelnen Testredakteurs ?

Mit den heutigen Messmethoden kann man Schadstoffe in Spuren überall feststellen - "100% schadstofffrei" wird nichts sein.

Als direkte Antwort auf Ihre direkte Frage geben wir daher: Ja, unsere Kinderwagen entsprechen den EU-weit geltenden Normen - und übertreffen diese in verschiedenen Bereichen um ein Vielfaches. Wir hoffen Sie mit dieser -umfangreichen- Antwort nicht abgeschreckt zu haben - sondern möchten verdeutlichen, das diese Diskussion leider nicht mit einem "ja" oder "nein" zu beantworten ist - und ganz nebenbei möchten wir zeigen, das wir uns mit dem Thema intensiv auseinandersetzen.

Unser Zulieferer für Gestellteile hat uns folgendes Statement zugesandt:

22 Februar, 2017

Unsere Fußsäcke - welcher, wann, wofür?

Für ein Neugeborenes ist eigentlich noch kein Fußsack nötig, auch wären unsere Fußsäcke für ein solch kleines Würmchen noch zu groß. Haben Sie ein "Winterbaby" so hat es sich seit Generationen bewährt, dem Säugling ein Federkissen mit einem warmen Bezug als Zudecke mit in die Tragetasche zu geben, eventuell als wärmende Unterlage auf die Matratze noch eine wärmende Decke oder ein Fellchen.

Wenn Ihr Kind ca. ein halbes Jahr alt ist wird es zu groß/zu schwer für die Tragetasche sein. Dann nehmen Sie diese heraus und können die große Liegefläche nutzen: Hier beginnt der Einsatzbereich unserer Fußsäcke, mit denen Sie diesen Liegebereich für Ihr Kind kuschlig, warm und bequem auslegen können.

Sitzt Ihr Kind dann sicher und stabil kommt der Fußsack auch im zum Sportwagen umgebauten Kinderwagen zum Einsatz.

Ist Ihr Kind recht lebhaft können Sie die vorgenähten Gurtschlitze im Rücken des Fußsacks öffnen und Ihr Kind mitsamt dem Fußsack anschnallen (auf Wunsch stanzen wir die Gurtschlitze gleich bei Ihrer Bestellung auf - optional im Bestellvorgang wählbar).

Zu unseren Fußsäcken im Einzelnen:

Unser Thermofußsack ist wattiert, mit einem Skianzug vergleichbar. Er ist etwas leichter als die Fellvarianten und somit auch sehr gut für die Übergangszeit Frühling/Herbst geeignet.

Der Fellfußsack Universal ist vom Schnitt her wie der Thermofußsack gearbeitet, jedoch mit wärmendem Kunstfellfutter ausgekleidet.

Diese beiden Fußsäcke lassen sich oben rundherum mit einem Reißverluss öffnen und "halbieren", so dass Sie diese auch nur als Sitzauflage verwenden können, wenn Sie möchten.

Beide Fußsackvarianten - sowohl Thermo- als auch der Fellfußsack Universal - sind oben offen gearbeitet, mit einem hohen Rückenteil (eine Blende kann vorne als Windschutz hochgeknöpft werden), und lassen somit genügend Bewegungsfreiheit für die Ärmchen neugieriger kleiner Weltentdecker.

Der Mumien-Fellfußsack ist, wie auch das Modell Universal, mit Kunstfell ausgekleidet. Er ist zusätzlich im Fußbereich mit Folie ausgelegt, die einfach abzuwischen ist, sollte der kleine Kinderwagenpassagier mit schmutzigen Schühchen in den Wagen einsteigen. Im Kopfbereich ist dieses Fußsackmodell so zu schließen, dass nur das Gesichtchen herausschaut - ideal für ruhige Kinder, die unterwegs gerne ein Schläfchen halten.

Alle unsere Fußsäcke sind selbstverständlich waschbar.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch im Rahmen unserer Bürozeiten (Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo-Do 14-16 Uhr)! :-)

19 Dezember, 2016

Luftrad oder EVA-Rad - was ist der Unterschied?

Das EVA-Rad ist mit seiner eleganten, filigranen Optik die perfekte Ergänzung zu unserem klassischen Lederriemengestell - aber auch in Kombination mit unserem Automatikgestell macht es eine gute Figur!

  • Dieses Rad ist leichter als das Luftrad - suchen Sie einen besonders leichten Wagen, z.B. weil Sie wissen, dass Sie den Kinderwagen oft alleine heben müssen (beispielsweise in den Kofferraum) ist das EVA-Rad ein guter Tipp, um Gewicht zu sparen, es macht Ihren Kinderwagen zu einem wendigen City-Flitzer.
  • Das schlanke, pflegeleichte Rad hat ein flaches Profil: Sind Sie unterwegs in ein "Malheur" gefahren ist der Reifen einfach abzuwischen.
  • Aus Vollmaterial gefertigt hat es den Vorteil, dass Sie sich damit keinen Platten fahren können.

Unsere Lufträder in Weißwandoptik runden den Fahrkomfort in Verbindung mit dem Automatikgestell perfekt ab und verleihen dem klassischen Lederriemengestell eine sportliche Note.

  • Das weichere Luftrad dämpft eventuelle Unebenheiten auf den Wegen besonders gut ab.
  • Es ist von der Lauffläche her breiter als das EVA-Rad und hat ein tieferes Profil, wodurch die Räder auf allen Untergründen (Sand, Eis und Schnee...) sehr guten Grip haben.
  • Der kürzere Speichenstand macht das Rad besonders belastbar und robust - ideal für Querfeldein-Fahrten mit dem Nachwuchs. (Im Falle eines Plattens: Wir haben die Räder extra so konzipiert, dass Ihnen Ihr Fahrradgeschäft ums Eck helfen kann (12,5 Zoll x 2,25 Zoll ist die richtige Größe!), bzw. wir führen auch Schläuche, Mäntel und Rad-Buchsen einzeln, so dass Sie bei Bedarf nicht gleich ein komplett neues Rad erwerben müssen.)

14 Dezember, 2016

Lederriemen- oder Automatikgestell - was ist der Unterschied?

Gerne erklären wir Ihnen die Unterschiede zwischen unseren beiden Gestellvarianten:

 Das Lederriemengestell punktet mit seiner Wendigkeit, da es sehr LEICHT und somit auch HANDLICH ist (perfekt, wenn man als Mutter den Wagen oft alleine heben/tragen muss, z.B. in den Kofferraum, Treppen hoch und runter usw). Die Lederriemen im Achsbereich machen den Kinderwagen schön weich und sehr SCHAUKELIG.

- Das Gestell ist ohne oder mit Schieberhöhenverstellung (20 Euro Aufpreis) erhältlich: Der Griff lässt sich mit Hilfe der Höhenverstellung in mehreren Stufen einstellen und auch komplett nach unten wegklappen (Platz sparend, wenn der Kinderwagen in beengten Verhältnissen, z.B. schmaler Flur, kleiner Aufzug usw., steht)

- Ist Ihr Wagen zusammengelegt und soll aufgestellt werden ziehen Sie ihn am Griff hoch und fixieren das Gestänge, indem Sie rechts und links die Wagenstangen mit einem Arretierungsring verbinden - zwei kleine Handgriffe die einem schnell in Fleisch und Blut übergehen. ;-)

Das  Automatikgestell ist STRAFF im Fahren und nicht so weich gefedert wie das Lederriemengestell, dafür ist es im Achsbereich sehr ROBUST vernietet. Da es zudem auch mehr Gewicht als das Riemengestell auf die Waage bringt hat es eine enorme LAUFRUHE und hat sich auf langen Spaziergängen - auch querfeldein - als sehr komfortabel erwiesen.

- Beim Automatikgestell ist die Schieberhöhenverstellung schon im Preis enthalten.

- Ist Ihr Wagen zuammengelegt und soll aufgestellt werden ziehen Sie ihn am Griff hoch und er rastet AUTOMATISCH mit einem vernehmbaren "Klack!" ein.

Letzten Endes können Sie den Wagen bzgl. Gestell-/Rad-Kombination zusammenstellen wie Sie möchten - es ist auch eine Frage des individuellen Geschmacks und welche Eigenschaften der Gestelle Sie höher gewichten. :-)

14 Dezember, 2016

Wo kann man die Eichhorn Kinderwagen "live" anschauen?

Unsere Kinderwagen stehen nur in Skandinavien und in England in den Geschäften - der deutsche Fachhandel ist an unseren Modellen eigentlich nicht interessiert. Daher bieten wir für unseren Heimmarkt die Wagen online an, doch gerade diesem Umstand ist es zu verdanken, dass wir unsere Wagen so preisgünstig ab Werk anbieten können!

Eine Möglichkeit, unsere Wagen "live" anzuschauen, besteht (nach telefonischer Voranmeldung) nur in unserem Werk im oberfränkischen Kronach.

Wir haben großes Verständnis für unsere Kunden, dass Sie ungern die "Katze im Sack" kaufen, daher gilt bei uns selbstverständlich 14-tägiges Rückgaberecht, sollte Ihnen der Wagen zu Hause, wenn Sie ihn ausgepackt haben, wider Erwarten doch nicht gefallen. :-)


Für Beratung stehen wir Ihnen gerne - sowohl per Mail als auch telefonisch (Bürozeiten: Mo-Fr von 8-12 Uhr sowie Mo-Do von 14-16 Uhr) - zur Verfügung!

13 Dezember, 2016

Wie pflege ich die Stoffteile des Kinderwagens?

Der Innenstoff unserer Kinderwagen ist 100% Baumwolle und für außen verwenden wir ein Baumwoll(20%)-Polyester(80%)-Gemisch.

Das Verdeck ist durch die eingearbeiteten Streben nicht waschbar, jedoch ist es vorimprägniert und mittels eines feuchten Schwämmchens gut zu reinigen.

Die restlichen Stoffteile sind per Hand-/Feinwäsche waschbar.

Der Außenstoff ist (auch gegen UV-Strahlung) sehr widerstandsfähig. Wenn der Kinderwagen allerdings tagtäglich viele Stunden in praller Sonne abgestellt wird, wird man es ihm mit den Jahren natürlich ansehen. Sollte der Wagen nach mehreren Jahren für ein weiteres Kind zum Einsatz kommen und ist bis dahin etwas verblichen so besteht die Möglichkeit sowohl das Verdeck als auch andere Stoffteile nachzukaufen, sodass der Wagen wieder einen nagelneuen Look erhält.

13 Dezember, 2016

Wie pflege ich das Kinderwagengestell?

Chrom gehört zu den Edelmetallen die nicht oxidieren, wie z.B. auch Gold.  Normalerweise kann sich hier kein Rost bilden, sondern allenfals "Flugrost" absetzen - insbesondere in der winterlichen Jahreszeit (Streusalz auf den Straßen, etc.) ist dies keine Seltenheit.

Hinzu kommt die "Feinstaub-Problematik" - die meisten "Feinstäube" heutzutage sind von metallischer Struktur, dies bedeutet, dass diese auf jeder Oberfläche bei Feuchtigkeit anfangen zu rosten. Je nach Region in Deutschland ist dies mehr oder weniger stark ausgeprägt - in den Städten sowieso - aber auch in ländlichen Gebieten mit eher lehmigen Böden.

Hat sich am Kinderwagen Flugrost abgesetzt: Mit einem Schwamm ein Chrommittel (z.B. jenes, mit welchem Sie Ihre Küchenspüle (falls diese Edelstahl ist) saubermachen) auftragen und dieses ein paar Minuten einwirken lassen und dann abwischen. Sie werden feststellen: Es geht alles ganz, ganz leicht ab - und der Chrom selbst ist nicht angegriffen.

Übrigens, dieser Staub setzt sich auch auf den Kinderwagen mit Kunststofffarbe ab - man sieht diese (oft nur wenige Moleküle starke Schicht) jedoch nur auf hochverspiegelten Flächen, wie z.B. dem Chromrohr. Leider setzt es sich natürlich besonders gerne auf schlecht zugänglichen Stellen ab.

13 Dezember, 2016

Gibt es einen Werksverkauf?

Gerne können Sie uns in unserem Werk in Kronach besuchen kommen. Dort haben wir eine Ausstellungsfläche mit unseren Modellen, die Sie sich anschauen und Probe schieben können.

Wir haben für Sie Mo-Fr von 8-12 Uhr sowie Mo-Do von 14-16 Uhr geöffnet.

Eine kurze Voranmeldung wäre wünschenswert, damit wir gewährleisten können, dass eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter unseres Service-Teams für Sie frei ist und die Zeit hat, Ihnen unsere Kinderwagen zu erklären und vorzuführen. Auch kommt es vor, dass verschiedene Kinderwagenmodelle gerade auf Messen/Ausstellungen unterwegs sind - mit einem Anruf vorher lässt sich abklären, dass das Wunschmodell auch als Vorführer im Rahmen Ihres Werksbesuchs bereit steht.

Wir weisen darauf hin, dass wir leider keine Mitnahmegarantie für Ihren Wunschwagen geben können, da diese stets individuell nach Kundenwunsch montiert werden. Allerdings liefern wir Ihnen, wenn Sie bei uns vor Ort bestellen, den Kinderwagen gerne versandkostenfrei an.

Sie wissen schon, welches Modell Sie in Gestell und Farbe möchten? Gerne montieren wir Ihnen den Wagen zum Wunschtermin vor! (Info bitte mindestens 1 Woche vor dem gewünschten Termin.)

Details, wie Räder und Zubehör, können Sie dann spontan vor Ort entscheiden und Ihren Wunschwagen dann auch gerne gegen Barzahlung direkt mitnehmen.

12 Dezember, 2016

Voraussetzungen für die Montage des Cozy Riders

Bei der Montage ist zu beachten: Sie brauchen an Ihrer Kinderwagenachse (Schiebergriffseite) eine horizontale oder zwei vertikal verlaufende freie Gestellstreben, an denen Sie den Rider befestigen können (dies geschieht mit Schlaufen, die festgezurrt werden - Kabelbinderprinzip). Die Bremse darf dabei nicht behindert werden.

Ansonsten haben Sie natürlich 14-tägiges Rückgaberecht auf das unbenutzte Produkt, sollte sich das Board nicht befestigen lassen. :-)

Wir weisen darauf hin, dass das Board Ihre Beinfreiheit beim Schieben des Kinderwagens etwas einschränken wird, so dass Sie den Wagen evtl. leicht seitlich schieben müssen (ein kleiner Wermutstropfen bei allen KiddyBoards).

09 Dezember, 2016

Trustami Deutschland