Mittwoch, 14. Dezember 2016

Luftrad oder EVA-Rad - was ist der Unterschied?

Für unsere klassischen Kinderwagen (Lederriemengestell, Automatikgestell - mit 4 feststehenden Rädern) bieten wir zwei Möglichkeiten zur Auswahl an:


Das EVA-Rad ist mit seiner eleganten, filigranen Optik die perfekte Ergänzung zu unserem klassischen Lederriemengestell - aber auch in Kombination mit unserem Automatikgestell macht es eine gute Figur!

  • Dieses Rad ist leichter als das Luftrad - suchen Sie einen besonders leichten Wagen, z.B. weil Sie wissen, dass Sie den Kinderwagen oft alleine heben müssen (beispielsweise in den Kofferraum) ist das EVA-Rad ein guter Tipp, um Gewicht zu sparen, es macht Ihren Kinderwagen zu einem wendigen City-Flitzer.
  • Das schlanke, pflegeleichte Rad hat ein flaches Profil: Sind Sie unterwegs in ein "Malheur" gefahren ist der Reifen einfach abzuwischen.
  • Aus Vollmaterial gefertigt hat es den Vorteil, dass Sie sich damit keinen Platten fahren können.



Unsere Lufträder in Weißwandoptik runden den Fahrkomfort in Verbindung mit dem Automatikgestell perfekt ab und verleihen dem klassischen Lederriemengestell eine sportliche Note.

  • Das weichere Luftrad dämpft eventuelle Unebenheiten auf den Wegen besonders gut ab.
  • Es ist von der Lauffläche her breiter als das EVA-Rad und hat ein tieferes Profil, wodurch die Räder auf allen Untergründen (Sand, Eis und Schnee...) sehr guten Grip haben.
  • Der kürzere Speichenstand macht das Rad besonders belastbar und robust - ideal für Querfeldein-Fahrten mit dem Nachwuchs. (Im Falle eines Plattens: Wir haben die Räder extra so konzipiert, dass Ihnen Ihr Fahrradgeschäft ums Eck helfen kann (12,5 Zoll x 2,25 Zoll ist die richtige Größe!), bzw. wir führen auch Schläuche, Mäntel und Rad-Buchsen einzeln, so dass Sie bei Bedarf nicht gleich ein komplett neues Rad erwerben müssen.)

Trustami Deutschland