Dienstag, 13. Dezember 2016

Wie pflege ich das Kinderwagengestell?

Chrom gehört zu den Edelmetallen die nicht oxidieren, wie z.B. auch Gold.  Normalerweise kann sich hier kein Rost bilden, sondern allenfals "Flugrost" absetzen - insbesondere in der winterlichen Jahreszeit (Streusalz auf den Straßen, etc.) ist dies keine Seltenheit.

Hinzu kommt die "Feinstaub-Problematik" - die meisten "Feinstäube" heutzutage sind von metallischer Struktur, dies bedeutet, dass diese auf jeder Oberfläche bei Feuchtigkeit anfangen zu rosten. Je nach Region in Deutschland ist dies mehr oder weniger stark ausgeprägt - in den Städten sowieso - aber auch in ländlichen Gebieten mit eher lehmigen Böden.

Hat sich am Kinderwagen Flugrost abgesetzt: Mit einem Schwamm ein Chrommittel (z.B. jenes, mit welchem Sie Ihre Küchenspüle (falls diese Edelstahl ist) saubermachen) auftragen und dieses ein paar Minuten einwirken lassen und dann abwischen. Sie werden feststellen: Es geht alles ganz, ganz leicht ab - und der Chrom selbst ist nicht angegriffen.

Übrigens, dieser Staub setzt sich auch auf den Kinderwagen mit Kunststofffarbe ab - man sieht diese (oft nur wenige Moleküle starke Schicht) jedoch nur auf hochverspiegelten Flächen, wie z.B. dem Chromrohr. Leider setzt es sich natürlich besonders gerne auf schlecht zugänglichen Stellen ab.

Trustami Deutschland